Alte Tiere im Tierheim
ALT ?  -->   AB IN DAS TIERHEIM !

Stellen Sie sich vor, Sie sind „Alt"

Nicht krank oder gebrechlich, sondern nicht mehr so agil und attraktiv wie früher.

Was würden Sie davon halten, wenn Sie in ein Heim abgeschoben würden, nur weil Sie nicht mehr gut hören und sehen können ? „Umständehalber" ist ein Zusammenleben nicht mehr möglich. Diese dunkle Zukunftsaussicht ist für Hunde bereits grausame Realität.

 
Die Ursachen für die Abschiebung alter Hunde ist nicht immer bei HARTZ IV zu suchen. Das mangelnde Verantwortungsbewusstsein gegenüber einem hilflosen Tier und der Jugendwahn machen auch vor den Haustieren nicht halt. Sobald Tiere Arztkosten verursachen, unbequem in der Haltung werden und nicht mehr TOP aussehen bleiben Sie auf der Strecke. Ganz besonders schlimm wird es, wenn alte Menschen sterben und nicht für ihr Haustier vorgesorgt haben. Gerade aber alte Hunde sind  perfekte Begleiter für ältere Menchen.
 
 Ältere Menchen sind oft einsam und leben teilweise isoliert. Ein Hund kann das verhindern. Durch die regelmäßig nötigen Spaziergänge wird der Kontakt zu anderen Hundebesitzern und Mitmenschen gepflegt.

In unserem Tierheim sind von 40 Hunden 12 älter als 7 Jahre. Sie alle wünschen sich menschliche Zuneigung und Wärme trotz ihres Alters.

 

Das Alter hat wie die Jugend Vorzüge bei Menschen und Tieren.

 

 

So Mancher sollte sich überlegen, ob ein altes Tier ihm nicht viel mehr geben kann als ein Junges. Die Gelassenheit des Alters ist unübertroffen schön.

 

  zur Übersicht Tierheim
 


Copyright © bei Tierschutzverein Reichenbach alle Rechte vorbehalten.