... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...
 

 
               
    Rückmeldungen von vermittelten Katzen   Weil Katzenhalter ihre Tiere oft nicht kastrieren lassen, entsteht Not für Katzen und viele junge Katzen suchen  dringend ein Zuhause .  
       
  Katzenhilfeseite - Katzennotfälle.de-->            
      Bitte informieren Sie sich persönlich bei unseren Katzenpflegern im Tierheim über die Eigenschaften der Tiere  
  Für Streuner - Tipps und Hilfe hier lesen -->    
               
  Traurige Geschichte   Verkehrsunfall  Hier lesen -->   Erst Haltungsmöglichkeiten Überprüfen    - dann Anschaffen -   Sie haben Katzen bis zu   20 Jahren und länger !!!  
       
  Katzenelend verhindern !!! hier lesen -->            
               
  Wiederholungsfall ? Hier lesen -->            
               
                 Besuchen Sie doch einmal unser Katzenzimmer und informieren Sie sich vor Ort  
               
 

 

           

 

 

 
Max ist ein 12-jähriger nierenkranker Kater der in einem sehr schlechtem Zustand ins Tierheim kam.  Hier hat er seit langem Mal wieder genug zu fressen bekommen und hat sich inzwischen zu einem schönen Kater entwickelt. Er sucht ein neues Zuhause mit Balkon oder Freigang wo gerne schon eine Katze vorhanden sein darf.  Er ist dauerhaft auf Medikamente angewiesen, die Kosten würde das Tierheim übernehmen.  

Florian ist ein kleiner ängstlicher Kater. Er wurde im März in einer Gartenanlage geboren und sucht geduldige  katzenerfahrene Menschen die ihm ein Zuhause mit Freigang bieten können. Er ist als Zweitkatze geeignet.

Saphira ist ca.5 Jahre alt und kam mit ihren 5 Jungen ins Tierheim. Sie ist Menschen gegenüber zurückhaltend und braucht ein Zuhause mit Freigang.

:

Inka ist eine 2 jährige Katze die bisher in einer Gartenanlage lebte und deshalb dem Mensch noch etwas skeptisch gegenüber steht.  Sie sucht ein ruhiges Zuhause mit Freigang bei geduldigen Menschen. Über eine bereits vorhandene Katze, an der sie sich orientieren kann würde sie sich freuen

 

 

Tonia ist noch sehr skeptisch gegenüber Menschen. Sie sucht nach der Eingewöhnung ein Zuhause mit Freigang. Ihr neues Personal sollte geduldig sein und ihr Zeit zur Eingewöhnung geben. Kinder in der Familie sollten schon etwas älter sein.

 

Hannist eine schüchterne und zurückhaltende Maus und im Juni 2022 geboren. Wenn man ihr Herz erobert hat, genießt sie jede Streicheleinheit. Zur Zeit ist sie in einer Pflegestelle.

Ronny ist 2021 geboren und ein großer stattlicher Kater.Er mag gerne gestreichelt aber nicht hochgehoben werden und sucht ein Zuhause als Einzelkater und benötigt unbedingt Freigang.

Silvie wurde im Mai 2022 geboren. Sie ist eine sehr lebhafte und verspielte Katze, die entweder Freigang braucht oder einen Spielkameraden, der mit ihr mithalten kann. Silvie befindet sich in einer Pflegestelle.

 

 

Kim ist 2021 geboren und kam mit ihren 3 Jungen ins Tierheim. Die Aufzucht der jungen hat sie soviel Energie gekostet das sie erstmal aufgepäppelt werden musste. Da sie sehr sensibel ist sucht sie ein ruhiges Zuhause als Einzelkatze mit Freigang. 

Gerda ist 2015 geboren, sehr lieb und verschmust und sucht ein ruhiges Zuhause mit Freigang als Einzelkatze. Auf Grund einer Erkrankung musste n ihr Teile der Ohren entfernt werden was sie aber nicht stört. Flora ist die Schwester von Florian und wurde im März in einer Gartenanlage geboren.  Sie ist nicht so ängstlich wie ihr Bruder und sucht ein Zuhause mit Freigang. Homer ist ein noch sehr ängstlicher 2021 geborener Kater. Für ihn werden geduldige Menschen gesucht. Er braucht Freigang.
               
               
     

Shiva

   
  Xerxes ist im Frühjahr 2021 geboren und lebte bisher in einer Wohnung.Er ist sehr lieb und sozial, außerdem hatte er schon Kontakt mit katzenfreundlichen Hunden und Kindern.   Shiva und Shirley sind Schwestern und wurden im April 2022 geboren. Sie sind sehr verspielt und noch etwas zurückhaltend dem Menschen gegenüber. Gerne würden sie gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen, über Freigang würden sie sich freuen.        

:.

     

               
    Für Fragen zur Vermittelung von Tieren  setzen Sie sich bitte während der Coronazeit mit uns telefonisch über    03765  38 28 10       zu den Öffnungszeiten in Verbindung.  
                                                                         
                                                                         
          Wir haben einige Katzen, die sehr scheu sind. Diese Katzen sind sehr sozial untereinander, haben aber Angst vor Menschen. Für diese Katzen und Kater suchen wir immer Menschen, die Verständnis haben, wenn solche Katzen nicht zum Kuscheln kommen. Menschen, die sie aber gerne versorgen möchten. Die ihnen die Freiheit in Haus oder Hof gewähren, sie aber regelmäßig versorgen und füttern. Vielleicht haben Sie ja einen Hof, Scheune oder Schuppen, wo solche Katzen leben könnten? Dann melden Sie sich bitte in unserem Tierheim. Alle erwachsenen Katzen und Kater sind kastriert, geimpft, entfloht und entwurmt, wenn sie in ein neues Zuhause umziehen.        
                                                                         
         

Die Eigenschaften der Katzen erfragen Sie bitte in unserem Katzenzimmer

Telefon 03765 38 28 10

       
                                                                         
          Tier gefunden? Dann kommen Sie doch zu uns ins Tierheim.

Email: tierschutzverein_reichenbach@hotmail.de

       
                                                                         
 
    Bei schönem Wetter gehen unsere Fellnasen im neuen Katzenauslauf auf Entdeckungstour und lassen sich die Sonne auf den Pelz scheinen.     Auslauf 2
Auslauf 1  
 
     
Katzenzimmer 1   Katzenzimmer 2
                                 
           
                                 
    Unsere Katzen werden im Tierheim nach Strich und Faden verwöhnt. Im Jahr 2014 konnte sogar das große Katzenzimmer renoviert und mit neuen Kratzbäumen ausgestattet werden. Hier fühlen sich unsere Fellnasen sehr wohl. Dennoch hoffen wir, dass dies nur eine kurze Zwischenstation ist und alle Miezen einen eigenen Dosenöffner finden.    
                                 
                                 
Im Katzenzimmer gibt es jeden Tag sehr viel zu tun: die Katzenklos müssen gereinigt, die Decken ausgeschüttelt und die Fließen geputzt werden. Bei ca. 25 Stubentigern dauert es eine Weile, bis alle Arbeiten erledigt sind. Wir sind deshalb immer auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung. Wer Interesse und Zeit hat, kann gerne einmal Samstags ab 10 Uhr im Katzenzimmer vorbeischauen und mithelfen. Wir erklären gern unsere tägliche Arbeit und vielleicht besteht die Möglichkeit, uns längerfristig zu unterstützen.
 
           

zur Übersicht Tierheim

 
 

Copyright © bei Tierschutzverein Reichenbach u.U. e.V. alle Rechte vorbehalten.